Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: info@televino.de
Televino Italiens Weine (er)leben
Filtersuche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Umberto Cesari


Weine (15)                  Auszeichnungen
 
 
Art-Nr.TypBezeichnungJahrgangKellereiAuszeichnungenAktionPreis €/Fl.
BestellenMerken
4501
 
Moma Bianco Rubicone IGT2021Umberto Cesari
9,52 €*
(12,69 €/l)
-20%
11,90 €*
(15,87 €/l)
4505
 
Moma Rosso Rubicone IGT2020Umberto Cesari
12,50 €*
(16,67 €/l)
4507
 
Moma Pignoletto Spumante Brut DOCUmberto Cesari
11,90 €*
(15,87 €/l)
4508
 
Colle Belvedere Pignoletto Frizzante DOCUmberto Cesari
8,93 €*
(11,90 €/l)
-15%
10,50 €*
(14,00 €/l)
4509
 
Costa di Rose Sangiovese Rose DOC2021Umberto Cesari15,00 €*
(20,00 €/l)
4510
 
Colle del Re Albana di Romagna DOCG2021Umberto Cesari9,90 €*
(13,20 €/l)
4511
 
Ca Grande Sangiovese Superiore DOC2019Umberto Cesari10,50 €*
(14,00 €/l)
4515
 
Sangiovese di Romagna Riserva DOC   (1)2019Umberto Cesari
16,00 €*
(21,33 €/l)
4521
 
Laurento Sangiovese di Romagna Riserva DOC2019Umberto Cesari16,50 €*
(22,00 €/l)
4522
 
Liano Chardonnay Sauvignon Blanc IGT2020Umberto Cesari
19,00 €*
(25,33 €/l)
finito
4523
 
Liano Sangiovese Cabernet Rubicone IGT2019Umberto Cesari
23,50 €*
(31,33 €/l)
4525
 
Yemula Sangiovese Merlot Rubicone IGT2017Umberto Cesari23,50 €*
(31,33 €/l)
 
Umberto Cesari
Umberto Cesari hat seinen Standort in Castel San Pietro Terme, im Herzen der Emilia Romagna. 170 ha eigene Weinberge erstrecken sich in Hügellagen zwischen 300 und 450m, geschützt von den Calanche Azzurri (so genannt wegen ihrer bläulichen Farbe), die zur ausgeprägten weinbaulichen Berufung der Zone beitragen. Die Orientierung der Weinlagen nach effektiver Sonneneinstrahlung ist auf die Ansprüche der Reben zugeschnitten: Südwesten für die roten Traubensorten, Nordosten für die Weissweinreben.

Alle Anbautechniken, von der Begrünung bis zum integrierten Pflanzenschutz, sind auf die Schonung der natürlichen Ressourcen ausgerichtet. Die Kellerei ist mit modernsten Anlagen für die Weinbereitung ausgestattet. In den sechs Reifekellern hingegen lagern die Barriques, Tonneaux und Fässer aus italienischer, slawonischer und französischer Allier-Eiche. Echte Passion für Qualität, akribische Detailpflege und Versuchsarbeit mit innovativen Technologien, in diesen Komponenten äußern sich die Weine von Umberto Cesari: Facettenreich der Stil, einzigartig der Individualcharakter.

Mit den reinsortigen Sangiovese Varietäten, als Superiore, Riserva DOC oder als Rosé ausgebaut, stellt die Kellerei ihr Gefühl für die Eigenheiten dieser Rebsorte unter Beweis. Herausragend hier der Rotwein Resultum, ein wahres "Weinmonument". Auch bei den roten Cuvées dominiert Sangiovese: Liano mit Cabernet, Yemula mit Merlot und Tauleto mit Longanesi. Wenig überraschend, dass Cesari gleich eine neue Rebsorte geschaffen hat. Merlese als Kreuzung von Sangiovese und Merlot.

Die Weißwein Riege wird von regionalen Rebsorten angeführt. Pignoletto Colle Belvedere und Albana die Romagna vom Hügel Colle del Re. Der erste Weißwein in ganz Italien mit DOCG Einstufung. Vom berühmten Weingarten Liano stammt die Cuvée aus Chardonnay und Sauvignon Blanc, ein moderner Weißwein voller Eleganz.

Die Innovationsbereitschaft von Umberto Cesari zeigt sich auch in immer neuen Projekten. So bietet er online eine interaktive Wine-Experience-Plattform an und unterstützt junge Künstler im Projekt "MOMA (My Own MAsterpiece)". Hier wird das Flaschendesign zur Ausstellungsfläche. Im Focus auch hier die terroirtypische Weinvarietät als Bianco, Rosso oder als Spumante ausgebaut. Moderne, geschmacklich abgerundete Weine mit ausgeprägter Individualität.

Steckbrief

Gründung:
1964
Standort:
Castel San Pietro Terme (BO)
Besitzer/Präsident:
Gianmaria Cesari
Önologe:
Team von Önologen
Weinberge:
175 ha eigene und 180 ha gepachtete Weinberge
Produzierte Flaschen:
3.861.000
Die Geschichte der Kellerei Umberto Cesari ist die Geschichte ihres Gründers. Umberto Cesari begnügte sich nicht damit, die historische Osteria seines Vaters in Bologna weiterzuführen. Er wollte Wein nicht nur empfehlen und verkaufen. Als echter Pionier war er einer der ersten, der nach vielen Jahren in französischen Weinbaugebieten in die Emilia-Romagna zurückkehrte mit einer Vision: Das Potential des Sangiovese in der vielfach unterschätzten Region voll auszuschöpfen!

Mit geringen Mitteln gründete Cesari 1964 das Unternehmen: 20 ha Weinberge in den Hügeln von Castel San Pietro. Fortan widmet er sein Leben mit beharrlicher Winzerpassion seiner Produktionsphilosophie, der Valorisierung terroirtypischer Traubensorten und der Erzeugung von Sangiovese bester Qualität. Alljährlich investiert das Unternehmen 5% des Umsatzes in Recherchen und Entwicklung. Dazu gehört auch die Zusammenarbeit mit der Universität Bologna zur Qualitätsverbesserung von Rebenanbau, Laubpflege und Traubenausdünnung.

Auch in den 60er-Jahren, der Zeit der Fassweine und Kronkorken, glaubte Umberto an den "guten" Wein. Er begann, ihn in Flaschen mit Etikett und Korken anzubieten. Ein absolutes Novum für die damalige Zeit. Aber mit kontinuierlichen Erfolgsaussichten. Unterstützung brachte hier die Einstufung des DOCG für die weiße Rebsorte Albana di Romagna. Und später ab dem Jahrgang 2012 der neue Bereich DOC Romagna, der den ehemaligen DOC Bereich Emilia Romagna ablöste.

2014 konnte die Kellerei ihr 50-jähriges Jubiläum feiern. Inzwischen leitet Gianmaria Cesari die Kellerei. Wie sein Vater ein Qualitätsfanatiker, der in die Zukunft blickt und Visionen umsetzt. Die Kellerei gilt heute als Botschafter des Sangiovese di Romagna, weit über die Grenzen der Region hinaus.



Steckbrief

Gründung:
1964
Standort:
Castel San Pietro Terme (BO)
Besitzer/Präsident:
Gianmaria Cesari
Önologe:
Team von Önologen
Weinberge:
175 ha eigene und 180 ha gepachtete Weinberge
Produzierte Flaschen:
3.861.000
  • umberto_cesari
  • umberto_cesari
  • umberto_cesari
  • umberto_cesari
  • umberto_cesari
  • umberto_cesari
  • umberto_cesari
  • umberto_cesari
  • umberto_cesari

Steckbrief

Gründung:
1964
Standort:
Castel San Pietro Terme (BO)
Besitzer/Präsident:
Gianmaria Cesari
Önologe:
Team von Önologen
Weinberge:
175 ha eigene und 180 ha gepachtete Weinberge
Produzierte Flaschen:
3.861.000